Im Blickpunkt
9/15

Julian Kulawik stellt sich vor

Moin!

Mein Name ist Julian Kulawik und nach sieben Jahren hauptamtlicher Unterstützung in der Rugbyabteilung bin ich nun zusätzlich mit einer halben Stelle zusätzlich der neue Referent Amateursport. Mit dem klassischen Teil eines e.V. kenne ich mich ganz gut aus, denn meine Vereinssozialisation begann schon vor 30 Jahren. Seitdem war ich eine Zeit lang Leistungsschwimmer, habe etwas Wasserball gespielt, ich stand als Schwimmtrainer am Beckenrand und habe verschiedenen Verbänden im Bildungsbereich unter die Arme gegriffen.

Verschiedenen Funktionärstätigkeiten gehe ich auch schon seit 17 Jahren nach. Vom Vereinsjugendwart über den Vorstand der Hamburger Sportjugend, in dem ich aktuell auch als 1. Vorsitzender aktiv bin, hin zum Präsidiumsmitglied im Hamburger Sportbund ist es mein Ziel, mich mein Leben lang ehrenamtlich zu engagieren.

Als Referent Amateursport bin ich neben Thomas Michael für alle Belange der Sporttreibenden Abteilungen, die über das ehrenamtlich leistbare Maß hinaus gehen, unterstützend tätig. Auch den Amateurvorstand stärke ich in seiner Arbeit und entwickle Konzepte für die verschiedensten Themen über sportliche Aktivitäten hinaus, die im Amateursport behandelt werden können. Dadurch werden neue Anreize für unsere Abteilungen geschaffen.

Aktuell versuche ich die einzelnen Bestrebungen im Bereich der Digitalisierung zu sammeln und einen Austausch unter allen Beteiligten zu fördern. Zudem unterstütze ich die Mitgliederverwaltung in einem Automatisierungsprozess und der verbesserten Ausgabe von Daten in unserer Verwaltungssoftware.

Zu jeglichen Themen, die unsere Sporttreibenden Abteilungen berühren, könnt Ihr mich gerne ansprechen. Ich freue mich schon darauf, noch mehr Menschen in diesem Verein näher kennenzulernen und viele schöne Dinge zu bewegen! Erreichen könnt Ihr mich unter:

julian.kulawik@fcstpauli.com oder 040 - 317 874 890

Bleibt gesund in dieser merkwürdigen Zeit!

Viele Grüße,

Julian