Im Blickpunkt
10/15
© FC St. Pauli

TREFFEN DES ALTEN STAMM AM 2. MÄRZ 2020

Leider hatten wir für das Treffen keine neuen Gäste mehr bekommen. Die Einladung, die wir ausgesprochen hatten, wurde abgesagt. Schade!!! Trotzdem hatten wir genug Gesprächsthemen, zwei Siege der Profimannschaft hintereinander, darunter der Derbysieg, hatten wir ja auch lange nicht mehr. Die Stadtmeisterschaft haben wir erstmal, wir hoffen, dass noch einige Siege eingefahren werden können.

Es wurde vieles positiv bewertet, trotz einiger unverständlicher Entscheidungen. Aber wir sind natürlich nur "Klugscheißer". Natürlich wurde auch wieder über das Thema "Überalterung" des Alten Stamm gesprochen. Wir sind aber guter Dinge, dass der Zulauf wiederkommt. Unsere letzten Besucher vom Februar Bernd und Martin waren sehr angetan bei uns einzutreten.

Der neue dynamische Schiedsrichterobmann unseres FCSP zeigte auch sehr reges Interesse und so sind wir guter Dinge, dass es wieder bergauf geht.

Unser zweites Thema war das traditionelle Spargelessen im Club, die Meinungen gehen natürlich in alle Himmelsrichtungen. Als nächstes wurde über eine neue Sommertour gesprochen, es wurden auch einige Vorschläge unterbreitet, aber die Entscheidung dauert noch ein bisschen. Die Dinge müssen noch sondiert werden, gut Ding braucht Weile. Für Vorschläge haben wir immer ein offenes Ohr.

Natürlich wurde auch nach langer Abwesenheit unseres neuen Chorleiters wieder gesungen, man merkte es, die Abstimmung klappte nicht so ganz.

Einige ließen sich nicht lumpen und zahlten wieder in die Kasse ein.

Helmut erzählte von dem wunderbaren Erfolg unseres Vereins in Beilngries. Die Spenden vom Verein wurden sehr gut angenommen. Der Dank geht natürlich an Bernd und Martin, welche sofort in die Bresche gesprungen sind!

Für das nächste Treffen haben wir unseren Torwarttrainer Mathias Hain von der Profimannschaft eingeladen. Wir freuen uns riesig, hoffentlich kommt nichts dazwischen und Matze muss nicht absagen.

Der Termin für das nächste Treffen ist der 6. April 2020 - zur gewohnten Zeit im Clubhaus.


Mit braun-weißen Grüßen

PH