Im Blickpunkt
1/15

LIEBE ST. PAULIANER*INNEN,

ich vermisse den Fußball sehr. Seit über 45 Jahren spiele und schaue ich Fußball. Ich liebe diesen Sport. Sport ist vielmehr als nur Bewegung. Er dient dem emotionalen Ausgleich, überwindet Grenzen jeder Art, vermittelt Regel und vieles mehr. Auch wenn es richtig ist, dass wir nun aufgrund des Corona-Virus den Sportbetrieb eingestellt haben und alle physischen Kontakte auf ein Minimum beschränken, ist doch klar das dies nicht ewig so weiter gehen kann. Es wird der Tag kommen an dem wir wieder gegen den Ball treten oder uns mit einer der anderen Sportarten in unseren Sport treibenden Abteilungen vergnügen. Darauf freue mich.


Bis dahin versuchen wir auf den verschiedenen elektronischen Plattformen Orte für Sportangebote daheim und Raum für den inhaltlichen Diskurs zu schaffen. In vielen Abteilungen wird gerade an Videos oder Webinaren über Trainings und Schulungen gearbeitet. Entsprechende Hinweise findet Ihr nach Fertigstellung auf der Homepage. Kommt gut durch die Corona-Zeit und bleibt gesund! 

Mit braun-weißen Grüßen 



Jörn Sturm 


Amateurvorstand